Airport Innsbruck
Flugsuche
Destinationen

Den aktuellen Flugplan finden Sie hier.

Liniendestinationen
Liniendestinationen
Charterdestinationen
Charterdestinationen
Linien- und Charterdestinationen
Linien- und Charterdestinationen
Internationales Drehkreuz
Internationales Drehkreuz
Flughafen Innsbruck
Flughafen Innsbruck

Das war das Flughafenfest 2019

Rund 30.000 Besucher genossen den Tag der offenen Tür bei strahlendem Sonnenschein…

Flughafengeschäftsführer DI Marco Pernetta zeigt sich begeistert über das erfolgreiche Fest: „Bei wahrem Kaiserwetter verbrachten Tausende Familien den Nationalfeiertag bei uns. Die vielen staunenden Kinderaugen und begeisterten Besucher zeugen davon, welche Faszination von der Welt der Fliegerei ausgeht.“ Rund 30.000 Besucher konnten am Festgelände gezählt werden. „Es freut uns unglaublich, dass so viele Menschen zu unserem Tag der offenen Tür gekommen sind“, ergänzt Pernetta stolz.

Großer Besucherandrang auf der Vorfeldseite
Ein Publikumsmagnet war unter anderem das Österreichische Bundesheer, das die beeindruckende Herkules C-130, den legendären Transporthubschrauber S70 „Black Hawk“, die Helikopter Alouette III und Augusta Bell 212, die Propellermaschine Pilatus PC6 sowie das zweistrahlige Düsenflugzeug Saab 105 ausstellte.

Heli Tirol, Wucher Helicopter, Fly West, die Polizei, Fly Up, das Flugsportzentrum, Mountain Soaring, Tyrol Air Ambulance und der Aero Club präsentierten sich und ihre Flug- und Einsatzgeräte. Die Flughafenfeuerwehr stellte ihre beiden größten Löschfahrzeuge „Panther“ aus.
Gegen 10:30 Uhr landeten die Flying Bulls mit den besonderen Luftfahrzeugen der DC-6, der T28B Trojan, der Husky Amphibian und dem Alpha Jet.

Mehrere Segel- und Modellkunstflüge sowie Vorführungen der Polizei mit der Spezialeinheit Cobra fanden über den Tag verteilt statt.

Besonders Flugbegeisterte konnten Rundflüge vor Ort buchen und die Tiroler Berge an diesem perfekten Sonnentag von oben betrachten.

Auch das Segelfliegerareal an der Kranebitter Allee öffnete seine Pforten.

„Unterhaltung für die ganze Familie“ war das Motto auf der Landseite.  Neben Hüpfburgen, Riesenrutschen, Kinderkarussell u.v.m. präsentierten sich Feuerwehr, Polizei mit der Spezialeinheit Cobra, Rettung, MÜG, der Samariter Bund, der ÖAMTC oder die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).
Im Sportscorner versuchten sich die Kinder an verschiedenen Sportarten.

Das Geschehen auf der Landseite wurde umrahmt vom Bühnenprogramm des ORF Radio Tirol. Im Anschluss an einen ORF Radio Tirol Frühschoppen sorgten der Entertainer Markus Gimbel, das Duo Mario & Christoph, Martin Locher und DJ Alex am Nachmittag für beste Stimmung.

Samstag, 26. Oktober 2019