Zur Hauptnavigation springenNavigation überspringenZum Seiteninhalt springen

Zeittafel ab 1925

1925 - 1947

1925
01. Juni

Eröffnung des Innsbrucker Flughafens in der Reichenau und Aufnahme des Linienflugbetriebs München – Innsbruck
04. Oktober
Kunstflüge von Ernst Udet

1926
14. März

Taufe der Rundflugmaschine „Tirol“
18. April
Aufnahme der Flugzeug-Höhentransporte durch die Deutsche Lufthansa
01. November
Einbindung in das ÖLAG-Streckennetz

1930
Der Segelflugsport hält in Innsbruck seinen Einzug

1948 - 1964

1948
15. Jänner

Eröffnung des Flughafens „Innsbruck-West“ auf der Ulfiswiese

1950
Juni

Einbindung Innsbrucks in das Linienflugnetz der KLM

1951
Mai

Aufnahme der Swissair-Destination Zürich – Innsbruck – Salzburg

1954
Oktober

Gründung der Tiroler Flughafenbetriebsgesellschaft

1956
22. November

Errichtung der Flugeinsatzstelle des Bundesministeriums für Inneres

1959
05. September

Einbindung in das Streckennetz der Austrian Airlines

1965 - 1994

1965
24. April

Einweihung der Flughafenneubauten

1966
23. Oktober

Landung des Düsenflugzeugs BAC 1-11

1976
29. Jänner

Inbetriebnahme des Anflugverfahrens

1978
Aufschwung im Charterflugbetrieb

1979
02. Juli
Eröffnung der Destination Zürich – Innsbruck durch die Crossair

1980
01. April

Aufnahme der Kurse Innsbruck – Wien und Innsbruck – Zürich mit der Dash 7 der Tyrolean Airways

1983
01. Juli

Beginn der Notarztversorgung mit dem Hubschrauber „Christophorus“

1985
01. Jänner

H. Jilg wird Flughafendirektor nach Dr. P. Schneider
Übernahme der ersten Dash 8 der Tyrolean Airways

1989
09. Juni

Eröffnung des Flugrettungszentrums der Tyrolean Air Ambulance

1990
29. Oktober

Inbetriebnahme des neuen Towers

1991
Inbetriebnahme des Tyrolean-Werft-Hangars mit Triebwerklaufstand

1994
05. Oktober

Einweihung des neuerrichteten Luftfrachtterminals

1995 - 2004

1995
01.  Jänner
Führungswechsel in der Flughafendirektion Mag. R. Falch folgt H. Jilg
31. Mai
Erste Landung der Fokker 70 der Tyrolean Airways

1996
03. Oktober

Gründung des Flughafen-Umwelt-Forums
Eröffnung der neuen Ankunftshalle

1999
Sommer

Sanierung der Start- und Landebahn
Anfang Oktober
Spatenstich Parkhaus

2000
April

Inbetriebnahme des Parkhauses
22. Mai
Aufnahme der Linie Innsbruck – Graz durch die neu gegründete Tiroler Fluggesellschaft Welcome Air
01. Juni
Inbetriebnahme der neuen Abflughalle

2001
November

Fertigstellung der neuen Vorfeldflächen

2002
April – Dezember

Das Flughafenrestaurant wird für Sie umgebaut

2003
31. März

Feierliche Eröffnung des neuen Flughafenrestaurants "Fly INN"

2004
29. Juni

Buchpräsentation "Das Innsbrucker Flugwesen von seinen Anfängen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges", Tanja Chraust
Herbst
Die Erweiterung der Check-In Halle und die Umbauarbeiten der General Aviation wurden erfolgreich abgeschlossen

2005 - 2010

2005
01. April

Tyrolean Airways (Austrian Arrows) feiert sein 25jähriges Bestehen
18. Mai
Das ÖAMTC-Flugrettungszentrum West wird in Betrieb genommen
20. Mai
Der Home-Carrier Welcome Air feiert sein 5jähriges Bestehen
26. Oktober
Fand der „Tag der offenen Tür" am Flughafen Innsbruck statt, 30.000 Besucher waren begeistert
November
Sanierung des Rollweges "Bravo"

2006
28. September

Der Flughafen Innsbruck wird in Barcelona von der "European Regional Airlines Association" mit dem "Airport Achievement Award" für das Jahr 2006/07 ausgezeichnet
08. Dezember
Die Low-Cost Airline HLX nimmt die Strecke Innsbruck-Köln/Bonn ins Programm auf

2007
Juni

Der Flughafen Innsbruck wurde mit dem EMAS-Preis 2007 in Salzburg ausgezeichnet (EMAS=Eco-Management and Audit Scheme)
08. Oktober
Buchpräsentation "Die Innsbrucker Luftfahrt von 1910-1965", Tanja Chraust
07. Dezember
TUIfly nimmt die Strecke Innsbruck-Berlin auf
14. Dezember
EasyJet verbindet Innsbruck mit Bristol und London (LGW)
Herbst
Fertigstellung der neuen Multifunktionshalle
Dezember
Austrian Airlines führen die Winter-Linienflüge Innsbruck-Kiew und Innsbruck-St. Petersburg durch

2008
08. Jänner

EasyJet nimmt Innsbruck-Liverpool ins Programm auf
16. Jänner
Spatenstich zum Sicherheitsprojekt "Pistenvorfelderweiterung/Innverlegung"
Frühjahr
Neugestaltung und Erweiterung des General Aviation Centers
27. Mai
Der Flughafen Innsbruck wurde mit dem Sozialgütesiegel ausgezeichnet
Juni
Verstärktes Flugaufkommen aufgrund der Euro 2008 - Fußball-Europameisterschaft
31. Oktober
Großübung "Albatros 2008": Bei einem simulierten Flugzeugunglück wird der Ernstfall geprobt

2009
Juli

Inbetriebnahme des Löschfahrzeugs "Panther 6x6 CA05"
08. Oktober
Festakt zur Fertigstellung des Sicherheitsprojekts "Pistenvorfelderweiterung/Innverlegung"
26. Oktober
Zum 5. Mal in Folge findet der "Tag der offenen Tür" am Flughafen Innsbruck statt, 30.000 Besucher waren begeistert
04. Dezember
Der "Verein der Freunde des Flughafen Innsbruck" feiert sein 25-jähriges Bestehen
05. Dezember
British Airways nimmt die Strecke Innsbruck-London (LGW) auf

2010
01. September

Neues Motorrettungsboot der Type "AL MRB 500S" mit Jetantrieb wird übernommen
10. November
Einsatzübung "Milan" in Zusammenarbeit mit Cobra, Polizei, Rettung und Feuerwehr
18. November
Segnung des Löschfahrzeugs "Panther" sowie des neuen Feuerwehrboots
09. Dezember
Eröffnung des erweiterten und modernisieren Abflugbereichs, Duty Free & Travel Value Shops sowie Cafés "Accademia del Caffè"
22. Dezember
Erstmals in der Geschichte darf der Flughafen Innsbruck den 1.000.000sten Jahrespassagier willkommen heißen

2011 - 2015

2011
02. Jänner

Erstlandung eines zweistrahligen Flugzeugs der Type Tupolew TU-204
06. Mai
Direktor Mag. Reinhold Falch wird mit dem Verdienstkreuz der Stadt Innsbruck ausgezeichnet
Oktober
Neue Vorfeldbeleuchtung: 14 Lichtmaster mit LED-Lichteinheiten besorgen die Beleuchtung des Vorfeldes.
26. Oktober
Nach einjähriger Pause findet wieder ein "Tag der offenen Tür" statt. Diese Veranstaltung lockt rund 25.000 Besucher an.

2012
03. März

Tagesrekord: 16.647 abgefertigte Passagiere 
31. März
Monatsrekord: 156.864 abgefertigte Passagiere
06. Juni
Die Schwazer Rechtsanwältin Mag. Dr. Paula Stecher, die seit 4. Mai 2012 im Aufsichtsrat der Tiroler Flughafenbetriebsgesellschaft tätig ist, wird zur neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.
15. Dezember
Air Berlin und die Lufthansa (Airbus A319) bedienen im Winterflugplan 3x wöchentlich die Linienflugverbindung Berlin-Innsbruck. Feierlicher Empfang für den Erstflug der Deutschen Lufthansa (LH3118) aus Berlin.
16. Dezember
3x/Woche fliegen Monarch Airlines den Linienkurs Manchester-Innsbruck

2013
11. Jänner

Ableben von Flughafendirektor Dr. Paul Schneider, der von 1965-1984 als Geschäftsführer der Tiroler Flughafenbetriebsgesellschaft m.b.H. fungierte
24. Jänner
Mit einer Boing 737/600 nimmt SAS zum ersten Mal die Strecke Stockholm-Innsbruck im Winter-Linienflugbetrieb auf.
Ende März
Mit rund 470.000 abgefertigten Passagieren erweist sich das 1. Quartal 2013 als das beste in der Geschichte des Innsbrucker Flughafens. Alleine im März wurden mehr als 170.000 Fluggäste abgefertigt.
26. Juni
Der Flughafen Innsbruck bekommt in Linz den EMAS (=Eco-Management and Audit Scheme) Umweltpreis 2013 für seine vorbildliche Leistung als Umweltteam verliehen.
Herbst
Das weiterentwickelte Anflugsystem RNP (=Required Navigation Performance) wird eingeführt. Durch die Verschwenkung des Localizers wird eine verbesserte Anfliegbarkeit bei ungüstigen Wetterlagen erreicht.
26. November
Die Entscheidung für die Nachfolge von Flughafendirektor Mag. Reinhold Falch fällt auf den langjährigen Prokuristen DI Marco Pernetta. Er wird am 1. April 2014 die Nachfolge antreten

2014
31. März

Mit 480.018 Passagieren erzielt der Innsbrucker Flughafen im ersten Quartal einen neuen Quartalsrekord.
01. April
Der bisherige Prokurist und Leiter des Flugbüros, Dipl.-Ing. Marco Pernetta, übernimmt die Geschäftsführung der Tiroler Flughafenbetriebsgesellschaft m. b. H.
06. November
Einigung zwischen Stadt Innsbruck und der TFG, dass ab 1. Jänner 2015 bis zu 200.000 €/Jahr für Lärmschutzmaßnahmen der Anrainer von der TFG zur Verfügung gestellt werden.
26. Oktober
Die neu errichtete Gepäckssortieranlage wird erfolgreich getestet.

2015
16. Jänner

Aufnahme des Winter-Charterkurses der Israir von Tel-Aviv nach Innsbruck mit einem A-320. Für die Fluggesellschaft aus Israel gelten spezielle Sicherheitsvorkehrungen am Flughafen.
11. März
Präsentation des neuen Flughafenlogos.
01. Juni
Seit neunzig Jahren verfügt die Tiroler Landeshauptstadt über einen eigenen Flughafen, der sich anfangs in der Reichenau befand.
10. Dezember
Die Firma MPREIS eröffnet eine rund 80 m² große Filiale im Terminal des Innsbrucker Flughafens.
15. Dezember
Eröffnung der Parkhauserweiterung.
Damit stehen 585 zusätzliche Parkflächen zur Verfügung. Im Erdgeschoss des Neubauteils befindet sich ein exklusives Mietwagenzentrum.

 

Bildquellen: Foto-Sammlung „Kreutz“, Jakob Ringler, Hilde Nairz, Flughafen Innsbruck

We use cookies to make our website as user friendly as possible. By continuing to use this website, you agree to the use of cookies.