Zur Hauptnavigation springenNavigation überspringenZum Seiteninhalt springen
Daniel Rinner_Vorfeld

Unfall mit Feuerwehrboot

Bei einer heutigen (04. September 2014) Übungsfahrt mit dem Boot der Flughafen-Betriebsfeuerwehr kam es auf dem Inn zu einem Unfall, bei dem es aber zum Glück keine Verletzten gab.

Die Betriebsfeuerwehr des Flughafens Innsbruck betreibt ein eigenes Rettungsboot für Einsätze auf dem Inn. Bei einer routinemäßigen Übungsfahrt kam es dabei heute, am 04. September 2014, auf Höhe Freiburgerbrücke zu einem Unfall. Auslöser war ein Motorausfall, dessen Ursache noch ungeklärt ist. Auf Grund der starken Strömung wurde das Boot mit seiner fünf-köpfigen Crew direkt gegen den Mittelpfeiler der Brücke getrieben und kam dadurch ins Kentern. 

Die Mannschaft konnte danach unverletzt ans Ufer schwimmen. Das Boot wurde abgetrieben und ist inzwischen auf Höhe Rennweg gefunden worden. Derzeit laufen die Bergungsarbeiten.

 


Kontakt:
Geschäftsführer DI Marco Pernetta
presse@innsbruck-airport.com
Tel: +43 512 22525-0

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.