Zur Hauptnavigation springenNavigation überspringenZum Seiteninhalt springen
Daniel Rinner_Vorfeld

Sicherheit als oberste Priorität

Inbetriebnahme von Flüssigkeitsscannern ab 31. Januar 2014

Da Sicherheit auf Flughäfen oberste Priorität hat, ist die Kontrolle von Passagieren und ihrem Gepäck notwendig. Wie diese Kontrolle erfolgen, ist in den Verordnungen (EU) Nr.185/2010 und (EG) Nr. 300/2008 geregelt. 

Die nationalen Behörden der Mitgliedsstaaten sowie die Flughäfen sind verpflichtet, diese Regeln entsprechend umzusetzen. 

Alle Informationen finden Sie im Folder „Sicherheit auf Österreichs Flughäfen“ (auf der rechten Seite als Download).

In dieser Broschüre finden Sie Informationen zu den Bestimmungen für mitgeführte Flüssigkeiten, gefährliche und verbotene Gegenstände, deren Kontrolle und in welcher Form die Behörden eine händische Durchsuchung von Passagieren und deren Handgepäck an der Sicherheitskontrolle am Flughafen vorschreiben. Bitte beachten Sie auch die Sicherheitshinweise auf Ihrem Flugticket, damit Sie bei Ihrer Flugreise bequem und rasch durch die Sicherheitskontrolle kommen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.