Zur Hauptnavigation springenNavigation überspringenZum Seiteninhalt springen
Gerhard Berger DSC_6809.jpg

Flughafenfest am 26.10.2017

Der Nationalfeiertag steht am Flughafen Innsbruck ganz im Zeichen des traditionellen Flughafenfestes... 

Nach einjähriger baustellenbedingter Pause findet am 26. Oktober wieder das traditionelle Flughafenfest statt – ein Fest für die ganze Familie mit zahlreichen Highlights in der Luft und am Boden.

In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr öffnet der Flughafen Innsbruck seine Pforten und ermöglicht einen besonderen Einblick in die Welt der Fliegerei. Mit dabei ist natürlich auch der langjährige Kooperationspartner ORF Radio Tirol mit dem beliebten Frühschoppen unter der Leitung von Harry Prünster.

Flughafengeschäftsführer DI Marco Pernetta freut sich auf die Veranstaltung: „Nachdem wir 2016 auf Grund der Terminalerweiterung kein Flughafenfest veranstaltet haben, freut es uns umso mehr, dass wir in diesem Jahr wieder unsere Türen einem breiten Publikum öffnen können. Wir haben ein buntes Programm für Groß und Klein zusammengestellt und rechnen bei gutem Wetter mit etwa 30.000 BesucherInnen“.

 

In die Welt der Fliegerei eintauchen

Flugzeuge und Helikopter aus nächster Nähe bestaunen oder auch sogar einmal in einem Cockpit sitzen, das macht die Ausstellung verschiedenster Luftfahrzeuge am Tag der offenen Tür möglich.

Das österreichische Bundesheer stellt die Helikopter Black Hawk, Augusta Bell, Bell O58 und Alouette III, die Propellermaschine Pilatus PC 7 sowie ein zweistrahliges Düsenflugzeug in Leichtmetallbauweise – der Saab 105 - aus.

Dazu präsentieren Heli Tirol, Wucher Helicopter, Fly West, Fly Up, die Polizei, das Flugsportzentrum, der Eisenbahner Sportverein, Mountain Soaring, Senn Air und Welcome Air/Tyrol Air Ambulance sich und ihre Fluggeräte vor Ort.

Die Tyrolean Technik (Austrian Airlines) informiert über ihre Arbeit - der Wartung von Flugzeugen.

Als besonderer Gast werden die Flying Bulls dem Flughafenfest im Laufe des Tages einen Besuch abstatten.

An der Kranebitter Allee öffnet auch das Segelfliegerareal seine Pforten, ein Shuttle-Service zwischen Flughafen und Segelfliegerareal ist eingerichtet.

Über den Tag verteilt sind 3 Segelkunstflüge, 2 Überflüge mit einem Elektro-Segler und 3 Modellkunstflüge eingeplant.

 

Rundflugmöglichkeiten am Nationalfeiertag

Flugbegeisterte können bereits im Vorhinein Tickets für einen Rundflug mit Austrian Airlines buchen oder dann direkt vor Ort kostenpflichtige Rundflüge bei Heli Tirol, Wucher Helicopter und Senn Air erwerben.

Die Tickets für den Austrian Airlines Rundflug sind bei Idealtours (0512/303699, voels@idealtours.at) oder Christophorus Reisen (www.christophorus.at) erhältlich.

 

Staunen, austoben, Neues ausprobieren – Attraktionen für die ganze Familie

Auf der Landseite – also auf den Parkplätzen vor dem Flughafengebäude – dürfen sich die BesucherInnen auf unterschiedlichste Attraktionen freuen. Neben Hüpfburgen, einem Kinderzug, Riesenrutschen, einem Kinderkarussell und einer Mal- und Bastelstation stellen sich das Österreichische Bundesheer, Feuerwehr, Polizei mit der Spezialeinheit Cobra, Rettung, MÜG, der Samariter Bund, der Aero Club und die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vor.

In der Sportscorner ermöglichen die TOP Vereine Swarco Raiders und FC Wacker ein spielerisches Ausprobieren von American Football und dem traditionellen Fußball, ein Boulder Block lädt zum Klettern ein und an einer Torschusswand können sich die Kids nach Lust und Laune austoben.

Für die ganz kleinen Piloten wird ein Parcours für Tretflugzeuge aufgebaut.

Umrahmt werden die vielseitigen Attraktionen vom Bühnenprogramm des ORF Radio Tirol. Von 11:00 bis 12:00 Uhr moderiert Harry Prünster LIVE den ORF Radio Tirol Frühschoppen, im Anschluss sorgen die Hattinger Buam, der Entertainer Markus Gimbel und DJ Alex zwischen 12:00 und 17:00 Uhr für gute Unterhaltung.

Im Inneren des Flughafenterminals steht die Austro Control (ACG) den wissbegierigen BesucherInnen Rede und Antwort bei Fragen rund um die Arbeit am Tower und die Rolle der Meteorologie im Flugwesen.

Im 1. Stock findet die Tauschbörse der Freunde des Flughafens Innsbruck statt.

Um das leibliche Wohl kümmern sich der Bäcker Ruetz, die Cateringfirma Cloud Number 9 und die Firma Eurest (mit dem Flughafenrestaurant „Fly Inn“).

 

Kostenlosen Shuttleservice nutzen

Am Flughafen Innsbruck stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Wir bitten daher alle Besucher, die kostenlosen Parkplätze beim Einkaufszentrum DEZ und Cyta Völs zu nutzen. Von dort und vom Hauptbahnhof fahren Gratis-Shuttle-Busse direkt zum Flughafengelände. Zusätzlich verkehrt die IVB Buslinie „F“ (kostenpflichtig) normal.

Änderungen vorbehalten

 

Mittwoch, 04.10.2017

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.