Zur Hauptnavigation springenNavigation überspringenZum Seiteninhalt springen
Gerhard Berger_6310.jpg

EU-Sicherheitsgipfel bringt verstärkte Kontrollmaßnahmen

Von 11. bis 13. Juli 2018 findet in Innsbruck ein EU-Sicherheitsgipfel statt...

Dabei kommt es zu verstärkten Sicherheitsmaßnahmen, die auch am Flughafen Innsbruck zu Verzögerungen führen können.

Passkontrollen
Ab Montag, 09.07.2018, 00:00 Uhr bis einschließlich Freitag, 13.07.2018, 23:00 Uhr werden alle Pässe von ankommenden Passagieren kontrolliert. Ausgenommen von den Passkontrollen sind lediglich Passagiere, die mit einem Flug aus Wien in Innsbruck landen.

Kontrollen der Zufahrt zum Flughafen
Zudem werden ab Mittwoch, 11.07.2018, 04:00 Uhr bis einschließlich Freitag, 13.07.2018, 23:00 Uhr verstärkte Zufahrtskontrollen von allen Fahrzeugen (Passagiere, Besucher, Lieferanten, Taxis, etc.), die zum Flughafen fahren, durchgeführt. Wir möchten daher darauf hinweisen, dass es eventuell zu Verzögerungen kommen kann und bitten unsere Passagiere, entsprechend mehr Zeit einzuplanen.

Einschränkungen im Luftverkehr
Im Zuge des EU-Sicherheitsgipfels gibt es auch massive Einschränkungen im privaten Flugsportverkehr. Gleichzeitig müssen in Ausnahmefällen Verlängerungen der Betriebszeiten genehmigt werden, da dies international so üblich ist.

 

Freitag, 06.07.2018

Hinweis zu CookiesWir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.