Zur Hauptnavigation springenNavigation überspringenZum Seiteninhalt springen
Gerhard Berger_6310.jpg

1 Million Passagiere so früh wie noch nie

Bereits zum 4. Mal in Folge wurde die „magische“ 1-Million-Passagiergrenze geknackt...

Heute, am 26. November 2018, um 11:50 Uhr konnte der 1.000.000ste Passagier des Jahres 2018 begrüßt bzw. verabschiedet werden – so früh wie noch nie in einem Jahr!

British Airways Gast als 1.000.000ster Passagier 
Flughafengeschäftsführer DI Marco Pernetta begrüßte bzw. verabschiedete zusammen mit den beiden Prokuristen Mag. (FH) Patrick Dierich und Helmut Wurm auf dem British Airways-Flug BA 0685 von Innsbruck nach London Heathrow Debra als 1.000.000ste Passagierin des heurigen Jahres. Debra war mit ihrer Familie (Mann Lucas und Tochter Lydia) das Wochenende zu Besuch in Innsbruck, um unter anderem den Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Flughafengeschäftsführer DI Marco Pernetta: „Den 1-millionsten Passagier persönlich begrüßen bzw. verabschieden zu dürfen, heißt für mich zum einen, dass wir als Flughafen in wirtschaftlicher und touristischer Hinsicht ein wichtiger Standortfaktor für die gesamte Region sind und zum anderen, dass wir als Unternehmen erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken dürfen.“

Dass die Million wieder erreicht wird und dann auch noch so früh wie noch nie, war Anfang des Jahres noch nicht zwingend absehbar. „Das Jahr 2018 war  durchaus wieder ein bewegtes Jahr. Nach Passagierrückgängen im 1. Quartal konnten wir in der Sommersaison aufholen und haben nun im November die Million wieder erreicht.“, freut sich Pernetta.

Ein starker Winterflugplan
Die Wintersaison nimmt nun mit jeder Woche mehr Fahrt auf und bietet ein breites Spektrum an spannenden Städtezielen, die direkt von Innsbruck aus angeflogen werden können. Metropolen wie Amsterdam, Hamburg, London, Rotterdam oder Wien sind nur einige der Highlights, die es zu entdecken gilt.

Neue Destinationen sind Berlin (vier Mal pro Woche!) mit easyJet, Dublin und London Stansted mit Laudamotion. Berlin ist auch schon für den Sommer 2019 buchbar (drei Mal pro Woche!) und wird somit nun jahresdurchgängig ab Innsbruck direkt erreichbar sein.
Gleichzeitig bringt in den nächsten Monaten das vielfältige Angebot an besten Flugverbindungen tausende Wintertouristen nach Tirol sowie in die Regionen Vorarlberg und Südtirol.

Aktuelle Verkehrsentwicklung für das Jahr 2018
Nach einem durchwachsenen Jahresbeginn – bedingt durch Turbulenzen in der europäischen Luftfahrt und hartnäckigen Wetterkapriolen – wurde das erste Quartal 2018 mit einem Minus im Vergleich zum Vorjahr abgeschlossen. Die Sommersaison wiederum hat sich sehr positiv entwickelt, neben neuen
touristischen Flügen und Destinationen brachte eine dritte wöchentliche Flugverbindung nach London Heathrow mit British Airways den Impuls für einen sanften Aufwärtstrend.

Nun gilt es noch, die Wetter- und Schneesituation der kommenden Wochen abzuwarten. Eventuell ergeben sich dadurch noch leichte Auswirkungen auf die Entwicklung der Passagierzahlen. „Wir liegen derzeit auf dem Passagierniveau des Vorjahres und man kann jetzt schon sagen, dass das Gesamtjahr
2018 mit einem sehr zufriedenstellenden Gesamtergebnis zu Ende gehen wird“, so Flughafengeschäftsführer Marco Pernetta. „Läuft alles wie geplant, so könnte man am Jahresende eventuell erstmals auch die 1,1-Millionenmarke an Jahrespassagieren erreichen.“


Montag, 26.11.2018

Hinweis zu CookiesWir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.